Citation Hunt

Das unten stehende Wikipedia-Snippet wird von keiner verlässlichen Quelle unterstützt. Kannst du eine finden?

Klicke auf Verstanden!, um zu Wikipedia zu gehen und das Snippet zu reparieren, oder Nächstes!, um ein anderes zu sehen. Viel Glück!

In Seite Links- und Rechtsverkehr:

"

Grundsätzlich stellt sich die Frage nach dem Verkehr nur an den Orten, an denen zweispurige Straßen und großes Fahrzeugaufkommen zusammentreffen. In seiner Untersuchung des Verkehrssystems von Pompeji konnte Poehler 2017 zeigen, dass die Fahrer von Wagen wann immer möglich in der Mitte der Straße fuhren. Selbst bei Straßen, die breit genug für zwei Fahrspuren waren, war dies der Fall (S. 136). Die Abnutzungsspuren an den Randsteinen allerdings beweisen, dass bei zweispurigem Verkehr immer auf der rechten Seite gefahren wurde (S. 150–155). Diese Überlegungen können auch an den archäologischen Befunden weiterer Städte der römischen Welt nachgewiesen werden (S. 218–219).[1] Darüber hinaus gibt es höchstens anekdotische Hinweise, so etwa auf die Wagenspuren von einem römischen Steinbruch bei Blunsdon Ridge, nahe Swindon, deren vom Steinbruch wegführende, linke Spur von den beladenen Wagen tiefer ausgeprägt ist als die rechte. Streng genommen weist das aber nur auf Linksverkehr an diesem Ort hin.[2][3]